Reit- und Springturnier der RSG Fasanenhof Klein-Auheim

 

Klein-Auheim Ein sehr erfolgreiches Turnierwochenende vom 24. bis 26. Mai 2024 liegt hinter der RSG Fasanenhof in Klein-Auheim. In 26 Spring- und Dressurprüfungen verschiedenster Wertungsklassen standen Pferde und Reiter/innen im Fokus des Geschehens.

Trotz teilweise nicht idealen Wetterverhältnissen konnten die Reiterinnen und Reiter der RSG 7 Siege, 4 zweite Plätze, 3 dritte Plätze und 19 weitere Platzierungen verbuchen. Die RSG Fasanenhof war somit der erfolgreichste teilnehmende Verein des diesjährigen Freilandturnieres.

Erfolgreichster Reiter der RSG war der „Träger des Goldenen Reitabzeichens, Janusz Kuhn“ mit 2 Siegen, einem 2. Platz, einem 7. und einem 8. Platz. In der Springprüfung Kl. M*, 125 cm, einem fehlerfreien Ritt in 61,08 sec., sicherte sich Janusz Kuhn auf „Cavalie HJB“ den Sieg.

In der gleichen Prüfung konnte sich die Amazone Lea Hein auf „Classic-Dream 35“ in einer Zeit von 70,23 sec. und 0 Fehlern einen guten 7. Platz holen. Ebenfalls zum verdienten Sieg trug „Cavalie HJB“ ihren Reiter Janusz Kuhn in der Springprüfung Kl. S*, 140 cm, in 72,95 sec..

In der Springprüfung Kl. M*, 120 cm, geritten auf „Georgina VB Z“, musste sich Janusz Kuhn nur hinter der Siegerin dieser Prüfung, Franziska-Milena Vetter auf „Flower 76“ vom RFV Großzimmer in 61,13 sec. einreihen. Hier fehlten ihm nur 3,71 sec. zum Sieg.

Weitere Erfolge auf „Georgina VB Z“ und „Cavalie HJB“ mit einem 7. und 8. Platz in der Springprüfung m. steigenden Anforderungen und der Punktespringprüfung machten die Erfolgsserie perfekt.

In der Amateur-Stilspringprüfung Kl. A*, 90 cm, gab es einen weiteren Sieg, einen 2. Platz und drei Platzierungen. Es siegte Marie Jakob auf „Caprice 498“ mit einer Wertnote von 7,8. Auch den 2. Platz sicherte sich Marie Jakob, dieses Mal auf ihrem weiteren Pferd „Con Chica S“ und einer Wertnote 7,7. Ihre Vereinskameradinnen Sarah Bernshausen auf „Frieda RB“, Wertnote 7,6 und Leni Brück auf „Cobuss“ folgten ihr mit den Wertnoten 7,6 und 7,5 auf dem 4. und 5. Platz. Den 7. Platz in dieser Prüfung konnte Sarah Hain auf „Cassiopaja 9“ und der Wertnote 7,3 erreichen.

Auch der Chef des Reitstalles, Ralph Eger, konnte in der Springprüfung Kl. L, 110 cm, einen hervorragenden 2. Platz auf „Bapptistt“ in einem fehlerfreien Ritt in 66,77 sec. erreichen. Auch hier fehlten nur 2,38 sec. zum Sieg, den sich Lucianna Mauch auf „Leppartt“ vom PSV Hofgut Gravenbruch e.V. holte.

In der Stilspringprüfung Kl. E, 80 cm, waren zwei Nachwuchsamazonen der RSG erfolgreich. Leni Brück auf „Cobuss“ , Wertnote 8,3 gewann diese Prüfung, gefolgt von Sarah Bernshausen auf „Ruby 168“, Wertnote 7,7 auf dem zweiten Platz.

In der Springprüfung Kl. A** galt es, Hindernisse von 100 cm fehlerfrei und schnell zu überspringen. Marie Jakob auf „Con Chica S“ blieb fehlerfrei in einer Zeit von 65,76 sec. und konnte sich noch den 3. Platz sichern. Janine Weilbächer auf „Pascani 6“ blieb ebenfalls fehlerfrei, ihre Zeit von 72,65 sec. reichte zum 6. Platz.

In der 1. Abtlg. der Amateur-Springprüfung m. Idealzeit Kl. A*, 90 cm, konnten die RSG-Reiterinnen die Plätze 6, 7 und 8 belegen, dies waren Daniela Jakoby auf „Flying Frieda 5“, Marie Jakob auf „Con Chica S“ uns Sarah Hain auf „Cassiopaja 9“.
In der zweiten Abtlg. dieser Amateur-Springprüfung siegte Leni Brück auf „Cobuss“.

Auch in der Amateur-Punktespringprüfung Kl. A*, 100 cm, konnten sich 3 Amazonen den 6., 8. und 10. Platz sichern. Sarah Hain auf „Cassiopaja 9“, Marie Jakob und „Con Chica S“ und Verena Krieger auf „Fantano 3“.

Ihre erste Platzierung, den 6. Platz, mit ihrer Stute „Heliena V.D. Falieberg“, erreichte die Nachwuchsamazone Celine Heissig in der Springprüfung Kl. E, 80 cm, mit einem fehlerfreien Ritt in 72,04 sec..

Im kombinierten Dressur- und Springreiter-WB, der Qualifikation zum Nürnberger Burg-Pokal der Hessischen Junioren 2024 belegte Smilla Fee Hieb auf „Cuffstown Socks“ einen sehr guten 4. Platz und ist somit für das Festhallen Turnier am Jahresende 2024 qualifiziert.

In der Dressurreiterprüfung Kl. A war Smilla Fee Hieb gleich zweimal erfolgreich. Mit ihrem „Cuffstown Socks“ gewann sie diese Prüfung mit einer Wertnote von 7,6. Den 3. Platz konnte Smilla ebenfalls auf „DSK Diamantendiebin“ und einer Wertnote von 7,3 erkämpfen.

In der Dressurprüfung Kl. A* war Sarah Bernshausen auf „Frieda RB“ und einer Wertnote von 7,4 mit dem 3. Platz erfolgreich.

Die jüngste Amazone und Tochter unseres erfolgreichsten Springreiters Janusz Kuhn, Luca Lipoczak, siegte auf „Zitnas Vivaldi“ im Reiterwettbewerb Schritt – Trab – Galopp mit einer Wertnote von 7,3.

Der Vorstand der RSG Fasanenhof freut sich über das sehr gut gelungene Turnier, den Zusammenhalt im Verein und natürlich ganz besonders über die großartigen Erfolge unserer Reiterinnen und Reiter. Allen Siegerinnen, dem Sieger und allen Platzierten sei an dieser Stelle noch einmal herzlich gratuliert. Den großzügigen Sponsoren und allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, besonders dem Geflügelzuchtverein aus der Nachbarschaft, ein herzliches „Dankeschön“.

 

Hanau, den 29. Mai 2024

Angelika Berninger

(Pressewart)

 

 

Turnier der RSG Fasanenhof
mit Qualifikation zum NÜRNBERGER Burgpokal der Hess. Junioren 2024

24. Mai bis 26. Mai 2024

 

Nennung Online Genehmigte Ausschreibung

FNerfolgsdaten

equi-score

 

Hinweis: Auf dieser Veranstalltung werden Fotoaufnahmen erstellt

Diese werden zur Öffentlichkeitsarbeit genutzt und dienen außerdem der dauerhaften Dokumentation des Freilandturniers 2024 der RSG Fasanenhof e.V. (offline und online und können so auch im außereuropäischen Ausland abgerufen werden).

https://www.tierfotografie-hanau.de/

 

Diese Verarbeitung dient der Wahrung unseres berechtigten Interesses an Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation im Sinne von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Gegen die Verarbeitung steht Ihnen in begründeten Fällen ein Widerspruchsrecht zu.

Ferner haben Sie ein Recht auf eine unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie unter Umständen auch ein Recht auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung der Daten. Bitte wenden Sie sich gegebenenfalls an den Veranstalter.

Zusätzlich haben Sie das Recht zur Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde.

 

 

Ausschreibung

Veranstalter

RSG Fasanenhof e.V.

Online-Nennungsschluss

15.05.2023, 18:00 Uhr

Online-Nachnennungsschluss

31.05.2023, 18:00 Uhr

Nennung an

Happy Hippo Turnierservice Gabi Sittner

Schwalbenweg 10a

63694 Limeshain

Tel.: +49 170 77 24 849+49 170 77 24 849

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Richter/in: Susanne Sperlich-Gasztecki; Simon Schwind; Axel Kühn; Friedelinde Kohl; Frank Füßl; Dagmar Burchert-Leyer

Parcourschef/in: Tobias Hein Turnierleitung: Ralph Eger, Michael Schirmer

Vorläufige ZE Fr.vorm.: 12,13,14;nachm.: 4,10 Sa.vorm.: 7,19,20,22;nachm.: 3,6,17,23,24,26;abend: 2 So.vorm.: 8,9,16,18,21;nachm.: 1,5,11,15,25

Platzverhältnisse

  • Springen 60 x 80m, Vorb. 25 x 70m

  • Dressur Halle 20 x 40m, Vorb. Haller 20 x 40m

  • Sandplätze

NAVI-Adresse des Turnierplatzes

Speckweg 20

63456 Hanau

Platzverhältnisse Springen 60x80m, Vorb. 25x70m, Dressur Halle 20x40m, Vorb.Halle 20x40m, alles Sandplätze. NAVI-Adresse des Turnierplatzes: Speckweg 20, 63456 Hanau/Klein-Auheim. Besondere Bestimmungen - Die online abrufbaren Teilnehmerinformationen/Verhaltenshinweise auf dem Turnier sind zwingend einzuhalten. Zuwiderhandlungen können behördlicherseits mit Bußgeldern geahndet werden. - Die Dressurprüfungen finden in der Halle statt. - In der Prüfung 12 erfolgt die Gewinngeldauszahlung nur an die an 1.-4. Stelle platzierten Teilnehmer gem. §25.1 LPO - Auch für Nachnennungen für WB gem. WBO fallen zusätzliche Kosten in Höhe von 10,00 € je Startplatz an. - Es werden keine Schecks angenommen. - Geld- und Ehrenpreise sind bis spätestens 1/2 Stunde nach Beendigung der letzten Prüfung an der Meldestelle abzuholen und werden nicht nachgesandt. - Der Hufschmied ist in Rufbereitschaft. - Weitere Informationen erhalten Sie unter www.rsg-fasanenhof.de - In Ergänzung zu § 24 LPO beträgt in LP, bei denen mehr als ein Viertel der Teilnehmer mit Geldpreis platziert werden müssen, der ausgezahlte Geldpreis je letztplatziertem Teilnehmer im Viertel mindestens die Höhe des Einsatzes bzw. Nenn- und Startgeldes. Teilnehmerkreis LP 1-14: Bundesweit LP 15-18: LV Hessen, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Bayern WB 19-25: LV Hessen, KRB Bayrischer Untermain WB 26: LV Hessen

1. Springprüfung Kl.S* 140cm (E + 1000,00 €, ZP) Pferde: 7j.+ält. Teiln.: Alle Alterskl. LK 2,3 Ausr. 70 Richtv: 501,A.1 Einsatz: 29,00 ; VN: 15; SF: E; So. nachm.

2. Punktespringprüfung Kl.S* 140cm (E + 1000,00 €, ZP) Pferde: 7j.+ält. Teiln.: Alle Alterskl. LK 1-3 Ausr. 70 Richtv: 524 Einsatz: 29,00 ; VN: 15; SF: O; Sa. abend

3. Springprüfung Kl.M* 125cm (E + 300,00 €, ZP) Pferde: 6j.+ält. Teiln.: Alle Alterskl. LK 2-4 Je Teilnehmer 2 Startplätze Ausr. 70 Richtv: 501,A.1 Einsatz: 18,00 ; VN: 15; SF: F; Sa. nachm.

4. Springprüfung Kl.M* 120cm (E + 300,00 €, ZP) Pferde: 6j.+ält. Teiln.: Alle Alterskl. LK 1-4 Ausr. 70 Richtv: 501,A.1 Einsatz: 18,00 ; VN: 15; SF: P; Fr. nachm.

5. Springprfg.m.steigenden Anforderungen Kl.L 110cm (E + 200,00 €, ZP) Pferde: 6j.+ält. Teiln.: Alle Alterskl. LK 2,3,4 Ausr. 70 Richtv: 537 Hindernis 1 und 2 Kl.A**, die letzten beiden Hindernisse Kl.M* und alle Hindernisse dazwischen Kl.L. Einsatz: 15,00 ; VN: 15; SF: B; So. nachm.

6. Springprüfung Kl.L 110cm (E + 200,00 €, ZP) Pferde: 6j.+ält. Teiln.: Alle Alterskl. LK 2,3,4,5 , LK 2 nur mit in SL u./o. höher unplatzierten Pferden, LK 5 nur Stammmitglieder der RSG Fasanenhof. Je Teilnehmer 2 Startplätze Ausr. 70 Richtv: 501,A.1 Einsatz: 15,00 ; VN: 15; SF: L; Sa. nachm.

7. Springprüfung Kl. A** 100cm (E + 150,00 €, ZP) Pferde: 5j.+ält. Teiln.: Alle Alterskl. LK 3-5 ; LK 3 nur mit in SM* u./o.höher unplatz. Pferden. Je Teilnehmer 2 Startplätze Ausr. 70 Richtv: 501,A.1 Einsatz: 13,50 ; VN: 15; SF: V; Sa. vorm.

8. Amateur-Punktespringprfg.Kl.A** 100cm (E + 150,00 €, ZP) Pferde: 5j.+ält. Teiln.: Alle Alterskl. LK 3,4,5 Ausr. 70 Richtv: 524 Einsatz: 13,50 ; VN: 15; SF: H; So. vorm.

9. Amateur-Springprüfung m.Idealzeit Kl.A* 90cm (E + 150,00 €, ZP) Pferde: 5j.+ält. Teiln.: Alle Alterskl. LK 4,5,6 Ausr. 70 Richtv: 535 Einsatz: 13,50 ; VN: 15; SF: R; So. vorm.

10. Amateur-Stilspringprüfung Kl.A* 90cm (E + 150,00 €, ZP) Pferde: 4j.+ält. Teiln.: Alle Alterskl. LK 4,5,6 Ausr. 70 Richtv: 520,3a Einsatz: 13,50 ; VN: 15; SF: D; Fr. nachm.

11. Hunterklasse - 85er (E + 150,00 €, ZP) Pferde: 4j.+ält. Teiln.: Ü22, Jahrg.2002+ält. LK 5,6 Ausr. 70 Richtv: 540 Einsatz: 13,50 ; VN: 15; SF: N; So. nachm.

12. Springpferdeprüfung Kl.A* m.Clear-Round Modus 90cm (E + 150,00 €, ZP) Pferde: 4-6 jähr. Teiln.: Alle Alterskl. LK 1-6 Ausr. 70 Richtv: 363,1b Einsatz: 13,50 ; VN: 15; SF: X; Fr. vorm.

13. Springpferdeprüfung Kl.A** 105cm (E + 150,00 €, ZP) Pferde: 4-6 jähr. Teiln.: Alle Alterskl. LK 1-6 Ausr. 70 Richtv: 363,1a Einsatz: 13,50 ; VN: 15; SF: J; Fr. vorm.

14. Springpferdeprüfung Kl.L 115cm (E + 200,00 €, ZP) Pferde: 5-7 jähr. Teiln.: Alle Alterskl. LK 1-5 Ausr. 70 Richtv: 363,1a Einsatz: 15,00 ; VN: 15; SF: T; Fr. vorm.

15. Dressurreiterprüfung Kl.M* Kandare (E + 300,00 €, ZP) Pferde: 6j.+ält. Teiln.: Alle Alterskl. LK 3,4 Je Teilnehmer 1 Startplatz Ausr. 70 Richtv: 402,A; Aufgabe: RM1 Einsatz: 18,00 ; VN: 15; SF: A; So. nachm., max. 25 Startplätze

16. Dressurprfg. Kl.L* - Tr. (E + 200,00 €, ZP) Pferde: 5j.+ält. Teiln.: Alle Alterskl. LK 3,4,5 Je Teilnehmer 2 Startplätze Ausr. 70 Richtv: 402,A; Aufgabe: L2 Einsatz: 15,00 ; VN: 15; SF: K; So. vorm., max. 40 Startplätze

17. Dressurreiterprüfung Kl.L* (E + 200,00 €, ZP) - Trense Pferde: 5j.+ält. Teiln.: Alle Alterskl. LK 4,5 Je Teilnehmer 1 Startplatz Ausr. 70 Richtv: 402,A; Aufgabe: RL2 Einsatz: 15,00 ; VN: 15; SF: U; Sa. nachm., max. 40 Startplätze

18. Dressurprüfung Kl.A* (E + 150,00 €, ZP) Pferde: 4j.+ält. Teiln.: Alle Alterskl. LK 4,5,6 Ausr. 70 Richtv: 402,A; Aufgabe: A5/2 Einsatz: 13,50 ; VN: 15; SF: G; So. vorm.

19. Dressurreiterprüfung Kl.A (E + 150,00 €, ZP) Pferde: 4j.+ält. Teiln.: Alle Alterskl. LK 5,6 Je Teilnehmer 2 Startplätze Ausr. 70 Richtv: 402,A; Aufgabe: RA1/2 Einsatz: 13,50 ; VN: 15; SF: Q; Sa. vorm., max. 60 Startplätze

20. Stilspringprüfung Kl.E 80cm (E + 100,00 €, ZP) Pferde: 4j.+ält. Teiln.: Alle Alterskl. LK 6,7 Ausr. 70 Richtv: 520,3c Einsatz: 12,00 ; VN: 15; SF: C; Sa. vorm.

21. Springprüfung Kl.E 80cm (E + 100,00 €, ZP) Pferde: 5j.+ält. Teiln.: Alle Alterskl. LK 6,7 Ausr. 70 Richtv: 501,A.1 Einsatz: 12,00 ; VN: 15; SF: M; So. vorm 

22. Springreiter-WB 40cm (E) Pferde: 5j.+ält. Teiln.: U18, Jahrg.2016-2006 LK 6,7,0 ; LK 6, die nicht in Springprfg. Kl. A dieser Veranstaltung starten. Je Teilnehmer 1 Startplatz Je Pferd/Pony 2 Teilnehmer Ausr. WB 261 Richtv: WB 261; Aufgabe: nach Weisung der Richter Einsatz: 12,00 ; VN: 10; SF: W; Sa. vorm.

23. Dressurprüfung Kl.E (E + 100,00 €, ZP) Pferde: 4j.+ält. Teiln.: Alle Alterskl. LK 6,7 Ausr. 70 Richtv: 402,A; Aufgabe: E5/2 Einsatz: 12,00 ; VN: 15; SF: I; Sa. nachm.

24. Dressurreiter-WB (DRW 2, 2 bis 4 Reiter) (E) Pferde: 4j.+ält. Teiln.: U18, Jahrg.2006+jün. LK 6,7,0 , LK 6 nur, wenn nicht in Dressurprüfungen der Kl. A startend. Je Teilnehmer 1 Startplatz Je Pferd/Pony 2 Teilnehmer Ausr. WB 241/B Richtv: WB 241/B Einsatz: 11,00 ; VN: 15; SF: S; Sa. nachm.

25. Reiter-WB Schritt - Trab - Galopp (E) Pferde: 5j.+ält. Teiln.: U18, Jahrg.2018-2006 LK 6,7,0 . Bei Nennung Geburtsdatum unbedingt angeben. Je Teilnehmer 1 Startplatz Je Pferd/Pony 2 Teilnehmer Ausr. WB 228 Richtv: WB 228 Einsatz: 12,00 ; VN: 10; SF: E; So. nachm. Qualifikation zum NÜRNBERGER BURG-POKAL der Hessischen Junioren 2024

26. Kombinierter Dressur-u.Springreiter-WB (E) Pferde: 6j.+ält. Teiln.: Alle Alterskl., Jahrg.2018-2008 LK 6,7,0 mit der Stamm-Mitgliedschaft in einem dem LV Hessen angeschlossenen Verein. Ausr. WB 601 Martingal nicht erlaubt. Richtv: WB 601 Dressur-WB mit unmittelbar folgendem Springreiter-WB mit einer Folge von Hindernissen (Hindernishöhe/-weite max. 85 cm).; Aufgabe: Musteraufgabe WB 601 Einsatz: 6,00 ; VN: 10; SF: O; Sa. nachm

 

 

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________